Vorbereitung der U23 läuft !
23. Juli 2019
 FC Türkgücü Germersheim – U23   0 : 2
12. August 2019

Spielbericht U-23 Erster Spieltag

 U23 – VFR Sondernheim 4 : 4

 

 

 

Es spielten :

 

Radetzky, Schulz, Hamue, Shaquiri, Taylor, Herzog, Pfirmann,Knoll, Idrizi, M. Moulliet, Güner — Becker (45. Min.),  Vöhringer (73. Min.), Jacobi ( 90. Min.), Borchers, Brecht.

 

 

 

Unsere Mannschaft kam gut in die Partie und kontrollierte zu Beginn das Geschehen auf dem Platz. Bereits in der 9. Minute gelang es dann Mensur Idrizi sich auf der Aussenbahn durchzusetzten, er zog nach innen und sah den besser postierten Dennis Herzog an der Strafraumgrenze der mit einem gefühlvollem Schuß zum 1:0 einnetzte. Im weiteren Spielverlauf behielt unser Team das Spiel im Griff, die Gäste versuchten den ein oder anderen Konter auszupielen was aber nicht gelang. Andre Pfirrmann und Marius Moulliet waren es dann die von der rechten Seite sich gut durch kombinierten,

was etwas Unordnung in der Sonderheimer Hintermannschaft stiftete, die konnte den ersten Schußversuch von Marius nicht entscheidend klären. Güner Can nutzte die Verwirrung und baute die Führung auf 2:0 aus. Nun verloren wir etwas den Faden und Sondernheim wurde Stärker. Zuerst konnte Pascal Radetzky einen Freistoß noch an die Latte lenken, bei der nächsten Akton in der 31. Minute hatte er allerdings keine Chance den Anschlußtreffer zum 2:1 zu verhindern. Ab jetzt war es ein offener Schlagabtausch. Unsere Spieler wähnten sich wohl schon in der Kabine, denn mit der letzten Aktion der ersten Hälfte schafften die Sonderheimer den ausgleich nach einer Ecke. 

 

In der 2. Halbzeit ging es gleich zur Sache, beide Teams versuchten alles um in Führung zu gehen. In der 50. Minute war es dann soweit, Andre Pfirrmann wurde auf der linken Seite von Marius Moulliet freigespielt und erhöhte zum 3:2. Doch die Freude hielt nur kurz, als die Sondernheimer einen Fehler ausnutzten und nur zwei Minuten später erneut ausglichen. Wer jetzt dachte das war es schon der hatte sich getäuscht. Die Partie wurde nun zerfahrener und ruppiger. Doch unsere Jungs ließen sich nicht unterkriegen und kämpften weiter für die drei Punkte. In der 73. Minute tankte sich Enrico Schulz toll auf der linken Aussenbahn durch und flankte auf Marius Moulliet der den Ball sehenswert mit einem Direktschuß ins lange Ecke versenkte. 4:3. Der VFR versuchte nochmal druck zu machen, das Spiel wurde hektischer. Sondernheim machte dann im Anschluß nochmal mächtig Druck und wir versuchten das Ergebnis über die Zeit zu retten. In der 88. Minute gelang dem VFR tatsächlich noch der Ausgleich durch eine Einzelleistung über den linken Flügel. In der Nachspielzeit versuchte das Team nochmal einmal alles, es blieb allerdings bei dem Endstand von 4:4.

 

In erster Linie muss man unserem U23 Team ein Kompliment für die kämpferische Leistung machen. Allerdings wäre ein Sieg gegen die starke Sondernheimer Mannschaft alle mal drin gewesen. Mund abputzen weiter geht’s !

 

Torschützen (Asisst) : Herzog (Idrizi), Güner ( Moulliet M.), Pfirrmann ( Moulliet M.), Molliet M. (Schulz)

 

von  Spielleiter U-23