Halloweenderby in Büchelberg
2. November 2017
Hoher Auswärtssieg in Berghausen
7. November 2017

Nur ein Remis in Minfeld

SV  Minfeld II – SV Büchelberg II  1:1

Gegen Minfeld II ging unsere Mannschaft zum ersten Mal in dieser Runde nicht als Sieger vom Platz. Wir starteten zunächst gut in die Partie, denn bereits nach 8 Minuten brachte Mustafa Dagal einen Freistoß an den kurzen Pfosten, wo Kerim Yüksel zum 1:0 treffen konnte. Die Heimmannschaft zeigte sich relativ unbeeindruckt und kam in der ersten Hälfte des öfteren gefährlich nah vor unser von Houssam Nezhari gehütetes Tor. Den dadurch entstehenden Raum nutzten wir bei den schnellen Gegenstößen leider schlecht aus. Insgesamt war unser ballführender Spieler zu oft auf sich allein gestellt und die Pässe in die Spitze leichte Beute für die gut organisierte Minfelder Abwehr. Bei unseren Offensivbemühungen sprang nur noch ein Pfostentreffer durch Ibrahim Söyler raus und beide Seiten forderten vergebens je einen Elfmeter. Zur Halbzeit wusste man, dass eine Steigerung erforderlich war, sowohl offensiv wie defensiv.

In der zweiten Hälfte traten wir nun dominanter auf, es fehlten jedoch die klaren Torchancen. Wir spielten zu viel klein-klein, die Hereingaben fanden keinen Abnehmer und wir suchten zu selten den direkten Torabschluss. Die zum Teil schwierigen Platzverhältnisse nach dem Regen und dem zuvor ausgetragenen Jugendspiel machten es uns auch nicht einfacher. Ein 2:0 in dieser Phase hätte das Spiel wohl entschieden. Kurz vor Ende stellte das Minfelder Trainergespann nochmals um und versuchte ihr Glück mit einer Schlussoffensive aus einer weiterhin kompakten Abwehr heraus. Nach einem weiten Freistoß kamen wir nicht an den Ball und Simon Eck traf geschickt zum 1:1 Ausgleich in der 83. Minute. Die übrigen Minuten rannten wir vergeblich an.

Die Minfelder erarbeiteten sich das Unentschieden aufgrund ihrer kämpferischen Leistung nicht unverdient. Auch wenn es sich wie eine Niederlage anfühlt, kann unser Team stolz auf die bisher gezeigten Leistungen sein. Als Aufsteiger führt man die Liga nach 11 Siegen und diesem Unentschieden weiterhin souverän an.

 

Am kommenden Sonntag gilt es im Spitzenspiel gegen Knittelsheim II wieder alles aus sich rauszuholen. Aufgrund einer gedrehten Partie ist dies unser letztes Heimspiel 2017. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung der Fans. Der Anpfiff erfolgt um 14:30 Uhr, da die beiden ersten Mannschaften bereits am Samstag (auch 14:30) gegeneinander spielen.