Oktoberfeststimmung in Büchelberg
9. November 2016
SVB erfolgreich beim VFB Haßloch
15. November 2016

Erneuter Derbysieg!!

Die Rahmenbedingungen für das Derby waren optimal! Bei schönstem Wetter lag vor uns ein perfekt gepflegter Rasen, bei dem jedem Fußballer das Herz aufgeht.
Die Partie begann flott und der SVB spielte schnell und zielstrebig nach vorne! Kevin Apfel schickte in Minute acht Gianluca Calabrese auf die Reise, doch leider ging sein Heber zwar über den herauseilenden Keeper, aber auch leider knapp am Gehäuse vorbei! Die Anfangsminuten gehörten weiterhin unserem Team und nach einem Gensheimer-Solo scheiterte Özcelik mit einem Schlenzer am guten Martin Böß.
Nach einer viertel Stunde fiel dann, auch nicht überraschend, das 0-1. Ein Apfel-Steilpass auf Özcelik konnte Böß zwar auf die Seite klären, aber genau da stand Christian Liginger. Mit einer Bierruhe schob Christian eiskalt zur Führung ein!
Die Juncker-Elf resignierte nicht und kam auch sofort zum ersten Angriff. Eine Linksflanke von Billmann köpfte Michael Argus nur knapp am kurzen Pfosten vorbei. Kurze Zeit später verpasste Sebastian Bollinger einen Querpass von Juncker.
In der 23. Minute kam dann aber wieder ein SVB-Highlight… Ein schnell ausgeführter Freistoß durch Liginger überraschte die komplette Abwehr der Hausherren und die anschließende Flanke von Calabrese verwertete Apfel per Direktabnahme zum 0-2. Die nächsten Minuten verliefen ohne große Höhepunkte und anscheinend wähnte man sich schon beim Halbzeittee… mehrfach versäumte man es in der SVB-Abwehr den Ball sicher zu klären und „schenkte“ ihn dann doch leichtsinnig her. Steinfeld ließ sich natürlich nicht zweimal Bitten und Hau schob den Anschlusstreffer zum 1-2 Halbzeitstand ein.
Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die Erste aufhörte! Ein etwas leichtfertiger Ballverlust endete mit einem Foulelfmeter, welcher von Schmitt souverän zum Ausgleich verwertet wurde. Nicht gerade der beste Start in die zweite Hälfte!
Steinfeld bekam nun etwas mehr Oberwasser, Chancen konnten aber keine kreiert werden. So verflachte das Spiel und die Fehlpässe häuften sich. Erst nach gut einer Stunde ließ ein Özcelik-Kopfball an die Latte die Zuschauer aufhorchen. Steinfeld hatte einige Konterchancen, die sie aber zum Glück nicht sauber zu Ende spielten!
In der 82. Minute kam es dann zur entscheidenden Szene. Marc Kauther spielte den laufstarken Eduard Wagner frei und Martin Böß konnte ihn nur noch durch ein Foulspiel stoppen. Folgerichtig zeigte der Schiri erneut auf den Punkt. Calabrese ließ sich diese Chance nicht durch die Lappen gehen und haute ihn zum 2-3 in die Steinfelder Maschen!
Die restliche Spielzeit ging ohne Höhepunkte über die Bühne, somit blieb es beim etwas glücklichen Büchelberger Auswärtssieg!
Unterm Strich war es sicher kein Leckerbissen, aber man fuhr drei unheimlich wichtige Punkte ein und dazu Glückwunsch an das ganze Team!
Jetzt kann am kommenden spielfreien Wochenende ganz entspannt der SVB-Wandertag gestartet werden!

Es spielten:
Nezhari – Gensheimer, Uka (Coskun), Kauther, Calabrese, Herzog, Apfel, Özcelik, Liginger, Wagner, Hannachi (Tolbert)
Bank:
Kaschewski, Galkin, Moulliet, Ascuitto, Knoll,