Heimsieg zum Rückrundenstart
9. November 2016
SVB erklimmt die Fairnessspitze
9. November 2016

Auswärtssieg bei der Germania

Die Gastgeber standen von der ersten Minute an mit Mann und Maus in der eigenen Hälfte und versuchten das Offensivspiel unserer Jungs zu verhindern. Ohne selbst in das Spielgeschehen einzugreifen bzw. selbst torgefährlich zu werden, versuchten die Sportfreunde einen Punkt aus dieser Partie zu retten. Unsere Jungs spielten geduldig und versuchten die defensive „Doppelreihen“ durch geschicktes Passspiel auseinander zu legen. Eine sehr hohe Laufbereitschaft unserer Mannschaft, auf sehr schlechtem Geläuf, war notwendig, um die Abwehrverbände der Germanen zum „Stürzen“ zu bringen. Es dauerte jedoch bis zur 39. Spielminute, ehe Dennis Herzog, durch einen schönen Doppelpass zum Abschluss kam. Der Schuss konnte noch kurz vor der Torlinie geblockt werden. Eduard Wagner stand in Torjägermanier goldrichtig und konnte den Abpraller souverän zum hochverdienten 1-0 einköpfen. Auch in der zweiten Halbzeit änderten die Sportfreunde Ihre Taktik nicht. Jedoch konnten wir in der zweiten Halbzeit schneller ein Tor erzielen und frühzeitig das Spiel für uns entscheiden. In der 47. Spielminute reagierte Dennis Herzog schneller als alle Abwehrspieler und konnte das Zuspiel von Bessem Hannachi, zum 2-0 für unsere Farben verwerten. Das schönste Tor des Tages war diesen Sonntag für Nico Gensheimer reserviert. In der 63. Spielminute setzte sich Eduard Wagner überragend auf der Außenbahn durch, umspielte drei Gegenspieler und legte genau auf den gutstehenden Gensheimer ab, der locker zum 3-0 einschießen konnte.

Ein verdienter Sieg in einer einseitig geführten Partie, beschert uns weitere drei Auswärtspunkte und den zweiten Sieg im zweiten Rückrundenspiel.

Herzlichen Glückwunsch Jungs!