Niederlage im Verbandspokal
4. Oktober 2016
Derby-Sieg gegen SG Steinfeld/Schw./Kapsw.
4. Oktober 2016

2. Bezirksligaspiel

Im zweiten Bezirksligaspiel bei den Gastgebern des Sportvereines Ruchheim konnte unsere SVB Elf den 2. 3-er der Bezirksligageschichte einfahren. Bei schönstem Augustwetter und gut 50 mitgereisten SVB Fans trat man gegen die Ruchheimer auf deren Kunstrasenplatz an.
Man fand gut ins Spiel und in der 7. Spielminute hatte unsere SVB Elf mit einem Pfostenknaller von Christian Liginger die erste dicke Torchance die aber nicht für die Führung reichte.
Das Spiel nahm dann mehr und mehr die Fahrt auf und man musste den Ruchheimern weite Teile des Mittelfeldes überlassen und so kam es in der 27. Spielminute zur ersten Prüfung unseres Schlussmannes Houssam Nezhari
der aber den strammen Schuß des Freistoßes abwehren konnte. Wir arbeiteten weiter an unseren Chancen und in der 31. Spielminute scheitert unser Stürmer Hasan Coskun am leeren Tor nachdem er den Torwart ausgespielt hatte aber den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Nun dauerte es noch 3 Minuten länger bis zur 34. Spielminute bis unsere
SVB Anhänger – angefeuert von unserem Sportvorstand Jürgen Friedmann -den Jubel auspacken konnte. Nach einem perfekten Diagonalball von Marc Kauther über ca. 40 Meter wurde Yasin Özelik in Szene gesetzt und spielte die Abwehr der Gastgeber gekont aus und brachte unseren SVB mit
dem 1:0 in Führung. Mit diesem Spielstand ging es auch in die
Halbzeitpause die den Spielern bei den sommerlichen Temperaturen auch wirklich gut tat.Die zweite Hälfte begann unsere SVB Elf stärker und erspielte sich mehr
und mehr Chancen und wirkte vor dem Tor mehr und mehr gefährlicher.Durch den Druck auf das Tor der Ruchheimer kam es in der 60. Minute zum Foulspiel an Patrick Tolbert der mit einem Freistoß geandet wurde.
Christian Liginger legte sich den Ball mit einer Entfernung von 18 Metern zurecht und verwandelte direkt zum 2:0.
Nun spielte man befreiter auf und setzte die Gastgeber weiter unter Druck und erarbeitete sich weiter Chancen.
In der 81. Spielminute gab es nochmal Freistoß nach einem Foul an Marius Moulliet welchen Marc Kauther mit einem strammen Schuß ausführte -jedoch der Tormann der Ruchheimer gekonnt abwehrte. Der Schiedsrichter pfiff recht pünktlich ab und die SVB Elf und Ihre Anhänger konnten den zweiten Sieg in dieser Bezirksliga verzeichnen und
haben nun 6 Zähler auf unserem Konto.

Glückwünsche an unser Team und seine Trainer!!!